Offenes Nähcafe

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer9300HRB3
Beginn
16.01.2019, 14:30 Uhr
Diese Veranstaltung hat bereits begonnen.
Ende
18.12.2019, 17:30 Uhr
Umfang
18 Termine
vom 16.01.2019 bis 18.12.2019
Kosten
bitte in der Geschäftsstelle erfragen  
Veranstaltungsort
Lange Str. 10
49733 Haren
Bischof-Demann-Haus, Martinusplatz 4
Referent/in
Annegret Schepers
Ursula Robben
Mechthild Fabian
Beschreibung
In Zusammenarbeit mit der Kath. Kirchengemeinde St. Martinus, Haren

Das offene Nähcaé ist ein Angebot für alle Frauen und Männer mit und ohne Migrationshintergrund.
Gemeindemitglieder aus der gesamten Pfarreiengemeinschaft begleiten und unterstützen das Nähcafé zusammen mit ehrenamtlichen Hobbyschneiderinnen und weiteren Unterstützerinnen, dem Internationalen Frauentreff, der Kath. Erwachsenenbildung Emsland Mitte e.V.. Im Nähcafé werden zusätzlich auch Stricken, Häkeln oder Basteln angeboten.

Unser Ziel ist, dass die geflüchteten Menschen die eigenen Fähigkeiten wieder entdecken und entwickeln. Ihre Erfahrungen wollen wir mit einbeziehen. Neben dem Nähen steht auch der Gedanke des sozialen Zusammenhalts im Mittelpunkt. Unser Nähcafe soll dazu beitragen, bei einer Tasse Kaffee ins Gespräch zu kommen und die sprachlichen Kompetenzen zu erweitern und zu unterstützen. Ebenso sollen alle voneinander lernen, um sich mit Menschen aus anderen Kulturen auf Augenhöhe zu begegnen. Die Initative soll Verständigung und Integration fördern und unterstützen.

Auch Jugendliche können sich an dem Projekt Nähcafé beteiligen und teilnehmen. Kleine Kinder dürfen mitgebracht werden. Die Öffnungszeiten werden durch Ehrenamtliche gewährleistet. Alle sind willkommen.

Termine: Erster und am dritter Mittwoch im Monat, in den Ferien ist das Nähcafé geschlossen.
Zeit: 14:30 - 17:30 Uhr, jeweils 3 Stunden
Ort: Bischof-Demann-Haus, Kolpingplatz 1, Haren (Ems)
Ansprechpartnerinnen:
Mechthild Fabian, Pfarrgemeinderat, Tel. 05932 503609
Marilies Menke, Pfarrgeimeinderat, Hdy. 0175 8585055

Obwohl dieser Kurs bereits gegonnen hat, können Sie eventuell auch jetzt noch am Kurs teilnehmen.
Versuchen Sie es einfach - melden Sie sich an! Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!