Himmel, Hölle, Fegefeuer?!

Die letzten Fragen früh genug gestellt

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer2428MEZ3
Beginn
29.11.2019, 15:00 Uhr
Ende
29.11.2019, 19:00 Uhr
Umfang
1 Termin
Kosten
15,00 €  
Veranstaltungsort
Nagelshof 21b
49716 Meppen
KEB E1
Referent/in
Dr. Frank Buskotte
Beschreibung
In Zusammenarbeit mit dem Bistum Osnabrück.

Was passiert nach dem Tod? Wie kann ich mir den Himmel vorstellen? Gibt es wirklich eine Hölle? Muss ich ein Fegefeuer fürchten? Viele Fragen stellen sich, wenn man beginnt, über die letzten Dinge nachzudenken. Bilder und Redewendungen dazu sind fest verankert in unserer abendländischen Kultur und gewiss auch im Glauben vieler älterer Menschen.
Was gehört heute noch davon zum Glauben der Kirche und wie stelle ich mich diesen existenziellen Fragen? Und wie kann ich die christliche Hoffnung auf ein Leben nach dem Tod in Seniorengruppen ins Gespräch bringen?
Die Fortbildung bietet Einblicke in die heutigen theologischen Vorstellungen über die "letzten Dinge". Gesichtet werden dabei auch Filme, die sich gut für die Seniorenbildungsarbeit eigenen können sowie einfache Hinweise zum unkomplizierten Einsatz dieser Filme.

Referent: Dr. Frank Buskotte, Theologe, Direktor der Kath. Erwachsenenbildungen im Bistum Osnabrück
Gebühr: 15,- € incl. Kaffee und Getränke
Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich!