Multiplikatorenschulung - Aus- und Fortbildung

von Jugendgruppenleiter*innen

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer2468MEZB3
Beginn
18.05.2019, 10:00 Uhr
Ende
18.05.2019, 15:00 Uhr
Diese Veranstaltung ist bereits beendet.
Umfang
1 Termin
Kosten
bitte in der Geschäftsstelle erfragen  
Veranstaltungsort
49716 Meppen
Kath. Jugendbüro Emsland Mitte
Referent/in
Simon Fübbeker
Beschreibung
In Zusammenarbeit mit dem Kath. Jugendbüro Emsland Mitte.

Erlangung von Methodenkompetenzen zur Aus- und Fortbildung von Jugendgruppenleiter*innen.
Jugendliche im ländlichen Raum - Erörterung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen; Die Bedeutung der Jugendarbeit im ländlichen Raum; Formen kirchlicher Jugendarbeit; Ziele kirchlicher Jugendarbeit und deren gesellschaftlicher Stellenwert; der/die Jugendgruppenleiter*innen als Vorbild; Der/die Jugendgruppenleiter*in in seiner Rolle als Verantwortungsträger; Jugendliche und Verantwortung.
These: Eine Gesellschaft kann nur gelingen, wenn deren Individuen bereit sind, Verantwortung zu übernehemen; Aspekte der Gruppendynamik; Rechte und Pflichten eines Jugendgruppenleiters; Der/die Jugendgruppenleiter*in als Säule der Jugendarbeit im ländlichen Raum; Reflexion und Neubewertung des Ehrenamtes angesichts sich ändernden gesellschaftlichen Rahmenbedingungen.
Da dieser Kurs bereits beendet ist. können Sie sich hier nur für einen Nachfolgekurs zu einem späteren Zeitpunt vormerken lassen. Solbald der Termin für den Nachfolgekurs feststeht, werden Sie von uns informiert.