Lokales Netzwerktreffen Elternbegleiter*in

für qualifizierte Elternbegleiterinnen des Bundesprogramms

Details
Kursplätze noch Plätze frei
Nummer2144ME3
Beginn
05.03.2020, 14:00 Uhr
Diese Veranstaltung hat bereits begonnen.
Ende
13.11.2020, 17:30 Uhr
Umfang
2 Termine
vom 05.03.2020 bis 13.11.2020
Kosten
keine  
Veranstaltungsort
Nagelshof 21b
49716 Meppen
KEB E1
Referent/in
Anne Deeken-Köbbe
Annelen Höltermann
Beschreibung
In Kooperation mit dem Konsortium Elternchance und dem Landkreis Emsland.

Elternbegleitung nimmt in der pädagogischen Praxis vielfältige Formen an. Sie reicht von der Zusammenarbeit mit Eltern in Kindertageseinrichtungen und Familienzentren über die Unterstützung von Eltern in Kursen bis hin zur Einzelfallbegleitung und individuellen Beratungsformaten. Elternbegleitung trägt in vielen Arbeitsfeldern dazu bei, dass Familien leichter ihren Weg in Bildungsinstitutionen finden. Um diese häufig herausfordernde Arbeit leisten zu können, ist der fachliche Austausch zwischen Elternbegleiter*innen wichtig.

Das Anliegen der Veranstaltung ist es, das gegenseitige Kennenlernen und den Austausch der Elternbegleiter*innen zu unterstützen. Wir möchten sichtbar machen, welche Formen der Elternbegleitung vorhanden sind und welches Potential damit verbunden ist, um Familien für Bildung zu gewinnen. Die Veranstaltung soll Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit bieten, zu diskutieren, welche Entwicklungsmöglichkeiten oder –notwendigkeiten Sie für Elternbegleitung sehen und welche Art der Vernetzung aus Ihrer Sicht zukünftig sinnvoll sein könnte.

Neue Elternbegleiterinnen sind herzlich willkommen!

Anmeldeschluss: 21.02.2020
Info/Anmeldung:
Katholische Erwachsenenbildung Emsland Mitte e.V.
Tel. 05931 4086-0 oder unter kurs@keb-emsland.de
Obwohl dieser Kurs bereits gegonnen hat, können Sie eventuell auch jetzt noch am Kurs teilnehmen.
Versuchen Sie es einfach - melden Sie sich an! Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!