Kontaktstelle Eltern-Kind

 


Die Eltern-Kind-Gruppen Kontaktstelle der KEB 
ist Teil des Programmschwerpunktes Familienbildung. Neben der Betreuung und Beratung von Eltern-Kind-Gruppen bringt die Kontaktstelle ein Programm mit Aus- und Fortbildungskursen für Leiterinnen und Eltern sowie zahlreichen Veranstaltungs- und Bildungsanregungen für die Gruppe vor Ort heraus. Gerne unterstützen wir Sie bei der Einrichtung und Organisation einer Eltern-Kind-Gruppe in Ihrem Ort.

Für Fragen, Unterstützung, Angebote nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf: Tel.: 05931 4086-0


Aktuelle Veranstaltungen:     

Kess-erziehen - Beziehung stärken - Konflikte entschärfen

Online-Themenabend

Die Corona-Pandemie zwingt zur Gleichzeitigkeit, die viele manchmal überfordert: home office, home schooling.

Bedürfnisse und Ansprüche treffen in der Familie aufeinander. Die Geduld nimmt ab, der Streit zu.

Der Themenabend nach kess-erziehen-online gibt Eltern Anregungen für den herausfordernden Alltag: Wie stärken Sie besonders jetzt die Beziehung und wie entschärfen Sie aufkommende Konflikte.

Voraussetzungen für eine Teilnahme: Es ist ein PC, Laptop mit Webcam und Audioausgabe und aktuellem Internetbrowser bzw. ein aktuelles Android/Appel-Tablet; Anmeldeinformationen werden vor Seminarbeginn per Mail verschickt.

Nur online-Anmeldung möglich!


  Babys und Kleinkinder in Bewegung

- für ehrenamtliche Leiter*innen und Mitglieder von Eltern-Kind-Gruppen

Bewegungsangebote für die Kleinsten
und neue Anregungen für die Gestaltung von Gruppenstunden und zur ganzheitlichen Entwicklungsförderung von Kindern
Den genauen Termin werden wir frühzeitig bekanntgeben.
Wenn Sie Interesse an dieser Veranstaltung haben, melden Sie sich bitte telefonisch und lassen sich auf die Interessentenliste setzen.


                

"Begleitung in der Erziehung“ - KEB-Zertifikatskurs zur Leitung von Eltern-Kind-Gruppen  

Ausbildungskurs in zwei Modulen für ehrenamtliche Eltern-Kind-Gruppen
Die Leitung einer Gruppe erfordert bestimmte Fähigkeiten und Fertigkeiten, die in dem Qualifizierungskurs vertieft oder neu erworben werden können. Die vielen praktischen Anregungen machen den Kurs auch für Erzieher/-innen interessant, die mit Kleinkindern in Spielkreisen arbeiten.
Neben einer Vielzahl von praktischen Ideen zur Gestaltung der Gruppenstunde werden theoretische Hintergründe wie z.B. Sprachförderung, Entwicklungspsychologie, Religionspädagogik und Gruppenpädagogik vermittelt.
Inhalte des Kurses:
Spielen mit Eltern und Kindern, Anregungen zur sensomotorischen Förderung, Kreativitätserziehung, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Leitung von Gruppen, Einführung in die Entwicklungspsychologie, Glauben lernen in Spiel und Feier, Elternabende, Eltern-KInd-Gruppen-Arbeit nach dem KEB-Konzept.

Nähere Infos zu diesem Kurs finden Sie hier im Flyer.                                  


Im Kreativ- und Spielebuch für Kleinkinder von 0 - 3 Jahren finden Sie jede Menge Anregungen für gemeinsame Aktivitäten mit Kindern.

Eltern-Kind-Gruppen, Krippen, Kindertagesstätten, Tagesmütter, Familienkreise, junge Familien etc. – sie alle können in dieser Mappe eine Fülle von Anregungen finden, die kleine Kinder von 0-3 Jahren in ihrer Entwicklung fördern, Werte vermitteln und dem Leben mit Kindern Freude und Sinn vermitteln. Dabei sind neben vielen aktuellen und „modernen“ Anregungen auch manche ältere „Schätze“ neu entdeckt worden. Alle Inhalte in diesem Buch sind praxiserprobt. Damit ist die Umsetzbarkeit in einer Gruppengröße von 7 – 12 Kindern im Alter von 0-3 Jahren in Begleitung eines Eltern-/Großelternteils, Erzieherin oder einer Tagespflegeperson erwiesen.

Die Bücher sind erhältlich bei der KEB-Kontaktstelle der Eltern-Kind-Gruppen in
Meppen (Tel. 05931 4086-0) oder (E-Mail: meppen@keb-emsland.de) zu einem Preis von 13,00 €
zzgl. Versandkosten.
Für KEB Eltern-Kind-Gruppen liegt der Preis bei 10,00 € zzgl. Versandkosten.


 

 Zum Download: Eltern-Kind-Gruppen ein Gewinn für Familien, Kirche und Gesellschaft
Hier finden Sie ausführliche Informationen, wie vielfältig Familien und Gesellschaft von Eltern-Kind-Gruppen profitieren.


 

Gemeinsames, lebendiges Lernen von Eltern und Kindern, sowie Anregungen und Anleitung für die Entwicklungsförderung stehen im Vordergrund aller Eltern-Kind-Angebote der KEB. So erfüllen sie den öffentlichen Anspruch auf gezielte Hinwendung und Förderung in frühester Kindheit und eröffnen gleichzeitig Bildungschancen für Eltern und Familien.

Unter dem Titel

„KEB - ein starker Partner für Eltern-Kind-Gruppen“

ist unsere Handreichung für die Bildungsarbeit in Eltern-Kind-Gruppen erschienen. Sie bietet allen Gruppenleiter-innen und Interessierten Unterstützung, Anregung und Hilfen für die Bildungsarbeit im Spannungsfeld zwischen Elternbildung und frühkindlicher Bildung und Entwicklung.

Sie erhalten die Mappe zum Preis von 20 € (zzgl. Versand) über die Geschäftsstelle der KEB.