Widerrufsrecht/Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht im Falle des Abschlusses des Seminarvertrages via Fernkommunikation

 

Allgemeine Veranstaltungen

Eine kostenneutrale Abmeldung ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Es gilt das Datum des Poststempels.

Danach ist eine Abmeldung ohne Verpflichtung zur Zahlung der Gebühr nur noch im Krankheitsfall unter zeitnaher Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung möglich. Anteiliges Entgelt für schon besuchte Unterrichtsstunden, ein Bearbeitungsentgelt von 7,00 € je Veranstaltung sowie bereits entstandene Materialkosten sind jedoch zu zahlen.

 

Berufliche Bildung

Die Anmeldung zum gebuchten Seminar können Teilnehmende bis 14 Tage vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen.

Falls die Abmeldung danach erfolgt, werden im Krankheitsfall – nach Vorlage eines ärztlichen Attestes - 50 % der Seminargebühren erstattet. Falls die Abmeldung ohne ärztliches Attest oder keine Abmeldung erfolgt, wird die Teilnahmegebühr in voller Höhe in Rechnung gestellt.

 

Bildungsurlaub

Bei Bildungsurlaubsveranstaltungen ist eine kostenneutrale Abmeldung bis 5 Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich. Es wird der Abschluss einer Veranstaltungsrücktrittsversicherung empfohlen. Für einige Veranstaltungen (z. B. mit auswärtiger Unterbringung) gelten besondere Bedingungen, die in den jeweiligen Teilnahmeverträgen geregelt sind. Das Fernbleiben von der Veranstaltung gilt nicht als Abmeldung! Änderungen der Rahmenbedingungen (z. B. Raum- und Unterrichtsstätten-Tausch innerhalb eines Geschäftsstellenbereichs) berechtigen nicht zur Abmeldung.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, die Kath. Erwachsenbildung Emsland Mitte e.V. schriftlich (z. B. Brief, E-Mail) informieren. Bitte geben Sie hierbei stets die Kurs-Nr. an.

Der Widerruf ist zu richten an: Kath. Erwachsenenbildung Emsland Mitte e. V., Nagelshof 21b, 49716 Meppen,

E-Mail: meppen@keb-emsland.de

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Das Widerrufsrecht Teilnehmender erlischt, wenn der Kath. Erwachsenenbildung Emsland Mitte e. V. mit der Durchführung des Seminars vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat. Die Teilnehmenden geben mit Teilnahme an dem Seminar ihre ausdrückliche Zustimmung zum Erlöschen ihres Widerrufsrechtes.

 

Im Falle des wirksamen Widerrufs erstatten wir bereits an uns überwiesene Teilnahmegebühren auf ihr Konto.