Skip to main content

Kindgerechte Mediennutzung (KiM)

Mit "KiM" startet das Niedersächsische Kultusministerium ein aktuell bis 31.12.2022 befristetes Förderprogramm mit dem Ziel, durch Qualifizierung der Fachkräfte in der Kindertagesbetreuung Kinder und Eltern in der Erlangung von Medienkompetzenzen zu unterstützen.

Dabei werden vielfältige Maßnahmen gefördert, die im Querschnitt zu allen Lern- und Bildungsprozessen im (pädagogischen) Alltag der Kinder und teilweise auch in Zusammenarbeit mit den Eltern stattfinden können. Diese sollen es ermöglichen, eine handlungsorientierte, kinderzentrierte Medienpädagogik in der Kindertagesbetreuung - praxistauglich und ohnen großen zusätzlichen Aufwand - umzusetzen.

Wir bieten für Kitas und Kindertagespflegepersonen Inhouse

  • Fortbildungsmaßnahmen
  • Prozessbegleitung
  • Schnupper-Workshops
  • Fachtagungen
  • sowie Elternabende

Weitere Informationen erhalten Sie bei Anne Deeken-Köbbe (Tel. 05931 4086-11)

In Kooperation mit der VHS Meppen