Skip to main content

Qualifizierung für die Kindertagespflege
nach dem Curriculum des DJI

Die Qualifizierung für die Kindertagespflege nach dem Curriculum des DJI
wird durchgeführt im Auftrag des Landkreises Emsland und in Kooperation mit den Familienzentren St. Ansgar, St. Margareta, St. Vitus, Meppen.

Hier bietet sich für Sie nach der Qualifizierung eine interessante Aufgabe in zunehmenden Einsatzfeldern. Neben dem Arbeitsplatz zu Hause oder in der Familie des Kindes bieten Betriebe u. a. Einsatzmöglichkeiten für Fachkräfte in der Kindertagespflege (sog. "Tagespflege am dritten Ort").

Wer als Kindertagespflegeperson Kinder betreuen möchte, muss für die Tätigkeit geeignet sein, d. h. die Person soll
sich durch ihre Persönlichkeit, Sachkompetenz und Kooperationsbereitschaft mit Erziehungsberechtigten und anderen Tagespflegepersonen auszeichnen und muss über nachweislich vertiefte Kenntnisse in der Kindertagespflege verfügen, die sie in qualifizierten Lehrgängen erworben hat (lt. § 23 Abs. 3 SGB VIII).

In 160 Unterrichtsstunden werden diese Grundkenntnisse der sozialen, emotionalen, körperlichen und geistigen Entwicklung des Kindes vermittelt.

Der Kurs wird durchgeführt auf der Grundlage der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen und unter Vorbehalt der aktuellen Corona-Entwicklungen.

Weitere Termine werden zu Kursbeginn bekanntgegeben bzw. mit dem Kurs abgestimmt.

Kurstermine 19

  •  
    Ort
    • 1
    • Montag, 27. Juni 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    1 Montag 27. Juni 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 2
    • Montag, 04. Juli 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    2 Montag 04. Juli 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
  • 2 vergangene Termine
    • 3
    • Montag, 11. Juli 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    3 Montag 11. Juli 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 4
    • Montag, 29. August 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    4 Montag 29. August 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 5
    • Montag, 05. September 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    5 Montag 05. September 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 6
    • Montag, 12. September 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    6 Montag 12. September 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 7
    • Montag, 19. September 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    7 Montag 19. September 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 8
    • Montag, 26. September 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    8 Montag 26. September 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 9
    • Freitag, 07. Oktober 2022
    • 15:00 – 18:00 Uhr
    • Meppen
    9 Freitag 07. Oktober 2022 15:00 – 18:00 Uhr Meppen
    • 10
    • Montag, 10. Oktober 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    10 Montag 10. Oktober 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 11
    • Montag, 07. November 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    11 Montag 07. November 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 12
    • Samstag, 12. November 2022
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Meppen
    12 Samstag 12. November 2022 09:00 – 16:00 Uhr Meppen
    • 13
    • Montag, 14. November 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    13 Montag 14. November 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 14
    • Montag, 21. November 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    14 Montag 21. November 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 15
    • Montag, 28. November 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    15 Montag 28. November 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 16
    • Freitag, 09. Dezember 2022
    • 15:00 – 19:45 Uhr
    • Meppen
    16 Freitag 09. Dezember 2022 15:00 – 19:45 Uhr Meppen
    • 17
    • Samstag, 10. Dezember 2022
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Meppen
    17 Samstag 10. Dezember 2022 09:00 – 16:00 Uhr Meppen
    • 18
    • Montag, 12. Dezember 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    18 Montag 12. Dezember 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
    • 19
    • Montag, 19. Dezember 2022
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Meppen
    19 Montag 19. Dezember 2022 19:00 – 22:15 Uhr Meppen
Die Qualifizierung für die Kindertagespflege nach dem Curriculum des DJI
wird durchgeführt im Auftrag des Landkreises Emsland und in Kooperation mit den Familienzentren St. Ansgar, St. Margareta, St. Vitus, Meppen.

Hier bietet sich für Sie nach der Qualifizierung eine interessante Aufgabe in zunehmenden Einsatzfeldern. Neben dem Arbeitsplatz zu Hause oder in der Familie des Kindes bieten Betriebe u. a. Einsatzmöglichkeiten für Fachkräfte in der Kindertagespflege (sog. "Tagespflege am dritten Ort").

Wer als Kindertagespflegeperson Kinder betreuen möchte, muss für die Tätigkeit geeignet sein, d. h. die Person soll
sich durch ihre Persönlichkeit, Sachkompetenz und Kooperationsbereitschaft mit Erziehungsberechtigten und anderen Tagespflegepersonen auszeichnen und muss über nachweislich vertiefte Kenntnisse in der Kindertagespflege verfügen, die sie in qualifizierten Lehrgängen erworben hat (lt. § 23 Abs. 3 SGB VIII).

In 160 Unterrichtsstunden werden diese Grundkenntnisse der sozialen, emotionalen, körperlichen und geistigen Entwicklung des Kindes vermittelt.

Der Kurs wird durchgeführt auf der Grundlage der allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen und unter Vorbehalt der aktuellen Corona-Entwicklungen.

Weitere Termine werden zu Kursbeginn bekanntgegeben bzw. mit dem Kurs abgestimmt.