Skip to main content

Gesellschaft und Politik

Loading...
Weihnachts MÄNNER ON TÜR - eine Entdeckungstour zur Weihnacht
Do. 08.12.2022 18:30
Meppen

In Kooperation mit der Propsteigemeinde St. Vitus in Meppen und dem Bistum Osnabrück: Männerpastoral, - seelsorge, -arbeit. WeihnachtsMÄNNER on Tür – die Weihnachtsgeschichte mal "männlich" - eine Entdeckungstour Hallo Männer, ihr seid eingeladen die Weihnachtsgeschichte mal „männlich“ zu erleben. Wir treffen uns am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 18:30 Uhr zu einer kurzen Einstimmung in der Propsteikirche St. Vitus in Meppen und starten dann zu einer Entdeckungstour zu anderen Männern, die uns an ihrem Arbeitsplatz von ihrem Beruf erzählen. Das Ganze verknüpft mit Gedanken, Gesprächen und Getränken - eine Weihnachtsfeier, an der auch die Männer rund um die Weihnachtsgeschichte auftauchen. Treffpunkt: Propsteikirche St. Vitus, Domhof, Meppen. Ein aktueller negativer Corona-Schnelltest, in Verbindung mit einem Ausweisdokument ist für die Station im Krankenhaus notwendig. Dieser kann auch im Container vor dem Krankenhaus, vor der Veranstaltung erledigt werden. Der Test ist für Besucher des Krankenhauses gebührenfrei. Die Teststation am Krankenhaus schließt um 18:00 Uhr.

Kursnummer 2463MEK3
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Dietmar Schäfer
Aktuelle Stunde - Zukunftsperspektiven in der ehrenamtlichen Hospizarbeit
Mo. 12.12.2022 18:00
Meppen

In Zusammenarbeit mit der Hospiz Hilfe Meppen e.V.

Kursnummer 2222MEB3
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Referententeam
Aktiv für die KEB - gewusst wie Studientag für ehrenamtliche Bildungsbeauftragte/örtliche Leitungen
Sa. 18.03.2023 09:30
Meppen

Studientag "Aktiv für die KEB" – gewusst wie…! Sind Sie ehrenamtlich im Gebiet der Bildungsarbeit engagiert? Oder Sie suchen ein Tätigkeitsfeld und möchten in den Bereich der Erwachsenenbildung starten? Dann finden Sie mit diesem Angebot das nötige Rüstzeug. Der Studientag hilft Ihnen, ehrenamtlich Aufgaben in der Erwachsenenbildungsarbeit einer Kirchengemeinde oder eines Verbandes zu übernehmen und richtet sich an Personen, die an Bildung interessiert sind und für die KEB tätig werden möchten oder es bereits sind. Es sind keinerlei Vorkenntnisse oder andere Voraussetzungen notwendig. Themen und Inhalte: - Erwachsenenbildung – theoretisch, ideal und rechtlich Wissen – Bildung – Lernen; Struktur und Leitbild der KEB; NEBG und DVO - Praktische Fragen - Know How und FAQs Planung, Organisation, Durchführung, Umgang mit unvorhergesehenen Situationen, Abrechnung und Auswertung - Inhalte / Vorstellung verschiedener Themenfelder Familienbildung, Religiöse Bildung, Gesundheitsbildung etc. Herzliche Einladung! Ihre KEB im Bistum Osnabrück Gisela Bolmer, Birgit Lemper, Anne Deeken-Köbbe, Sabine Ruelmann, Stefan Varel Gebühr: Für ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen der KEB ist die Veranstaltung kostenfrei. Für andere Interessierte wird ein Kostenbeitrag von 20,- € erhoben. Anmeldeschluss: 01.03.2023 Info/Kontakt: Kath. Erwachsenenbildung Emsland Mitte e.V. (KEB) Nagelshof 21b, 49716 Meppen Tel. 05931 4086-0, Mail: meppen@keb-emsland.de oder www.keb-emsland.de oder in jede KEB Geschäftsstelle im Bistum Osnabrück Falls Sie eine Fahrgemeinschaft wünschen, kreuzen Sie bitte die entsprechenden Infos auf dem Anmeldeabschnitt an. Sie werden dann von der KEB über entsprechende Möglichkeiten benachrichtigt. Ein Anmeldebestätigung erfolgt nicht! Sie erhalten aber Nachricht, wenn der Kurs nicht wie angegeben stattfindet.

Kursnummer 1100ME3
Kursdetails ansehen
Gebühr: kostenlos
Dozent*in: Anne Deeken-Köbbe
Na klar, ich kann das auch! Integration praktisch auf zwei Rädern Radfahrtraining für Frauen jeden Alters und jeder Kultur
Mo. 17.04.2023 16:00
Meppen

In Zusammenarbeit mit der Stadt Meppen, Gleichstellungs- und Integrationsbeauftragte Elisabeth Mecklenburg "Na klar, ich kann das auch!" Integration praktisch auf zwei Rädern - Radfahrtraining für Frauen jeden Alters und jeder Kultur Eingeladen sind alle Frauen jeden Alters und jeder Kultur, die gerne Fahrrad fahren würden - aber es in ihrer Kindheit nicht gelernt haben - oder aus der Übung sind und ihre Fähigkeiten gerne wieder auffrischen möchten - und interessiert sind, gemeinsam mit anderen Frauen neue Kulturen und Lebensweisen kennen zu lernen. Eine zertifizierte und erfahrene Radfahrlehrerin bereitet die Frauen Schritt für Schritt mit leichten Übungen und durch spezielle Tretroller, Lauf- und Fahrräder auf das Fahren vor. Die Übungsräder und Roller werden zur Verfügung gestellt vom "Erholungsgebiet Hasetal". Weitere Kooperationspartner können hinzukommen. Treffpunkt: KEB Geschäftsstelle Meppen Termine: 10 Termine a 2 Zeitstunden max. können 10 Teilnehmerinnen mitmachen! Bitte bequeme Kleidung und feste Schuhe tragen. Anmeldungen: KEB Emsland Mitte, Tel. 05931 4086-0 oder www.keb-meppen.de Ansprechpartnerin: Anne Deeken-Köbbe, KEB Meppen,

Kursnummer 1304MEK3
Kursdetails ansehen
Gebühr: Auf Anfrage
Dozent*in: Theresia Debeerst
Loading...