Skip to main content

Qualifizierung zum/zur ehrenamtlichen Familienpaten*in
Frühe Hilfen für Eltern und Kinder

In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. Frauen e.V. Meppen - Emsland Mitte, "Frühe Hilfen für Eltern und Kinder"

Qualifizierungskurs: Familienpaten – Frühe Hilfen für Eltern und Kinder
Das Angebot „Familienpaten“ ist ein ehrenamtliches und unbürokratisches Hilfsangebot des SkF e.V. Meppen – Emsland Mitte. Mütter und Väter, Alleinerziehende sowie Schwangere, die sich überfordert fühlen und Hilfe wünschen, können durch die Familienpat_innen unterstützt werden.

Familienpaten_innen leisten frühe praktische Hilfen für Eltern und Kinder, vermitteln lebenspraktische Fähigkeiten und unterstützen z.B. bei Behördengängen oder Arztbesuchen.
Für diese ehrenamtliche Tätigkeit werden in der Regel ca. 2 Stunden pro Woche investiert.

Familienpat_innen sind engagierte Männer und Frauen, die sich mit ihrer Lebenserfahrung und Persönlichkeit für andere Familien einsetzen.

Qualifiziert werden die Familienpat_innen durch eine Schulung in Kooperation mit der KEB Emsland Mitte e.V. (46 UE)
Während der Schulung werden folgende Themen bearbeitet:
- Projektvorstellung/Aufgaben des/der ehrenamtlich tätigen Familienpat_in
- Wandel der Familien/Zielgruppen
- Rund ums Kind (u.a. Entwicklungspsychologie, Erziehungsstile, kindgerechte Spielangebote)
- Gesundheit und Ernährung
- Gleichstellung und Integration
- Kommunikation
- Selbstfürsorge in der ehrenamtlichen Tätigkeit
- Vernetzung und Kooperation mit weiteren Institutionen

Geplant ist der Kursstart am 09. April 2024 von 17 bis 20 Uhr.
Geplanter Kursort: KEB Geschäftsstelle, Nagelshof 21b, Meppen.

Die weiteren Termine werden in Absprache mit den Teilnehmenden am 1. Termin (Datum, Uhrzeit) festgelegt. Dabei werden die zeitlichen Möglichkeiten durch die SkF Mitarbeiterin Milena Wilken koordiniert.

Anmeldung und Infos: Milena Wilken, familienpaten@skf-meppen.de,Tel.: 05931/9841-0

Qualifizierung zum/zur ehrenamtlichen Familienpaten*in
Frühe Hilfen für Eltern und Kinder

In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. Frauen e.V. Meppen - Emsland Mitte, "Frühe Hilfen für Eltern und Kinder"

Qualifizierungskurs: Familienpaten – Frühe Hilfen für Eltern und Kinder
Das Angebot „Familienpaten“ ist ein ehrenamtliches und unbürokratisches Hilfsangebot des SkF e.V. Meppen – Emsland Mitte. Mütter und Väter, Alleinerziehende sowie Schwangere, die sich überfordert fühlen und Hilfe wünschen, können durch die Familienpat_innen unterstützt werden.

Familienpaten_innen leisten frühe praktische Hilfen für Eltern und Kinder, vermitteln lebenspraktische Fähigkeiten und unterstützen z.B. bei Behördengängen oder Arztbesuchen.
Für diese ehrenamtliche Tätigkeit werden in der Regel ca. 2 Stunden pro Woche investiert.

Familienpat_innen sind engagierte Männer und Frauen, die sich mit ihrer Lebenserfahrung und Persönlichkeit für andere Familien einsetzen.

Qualifiziert werden die Familienpat_innen durch eine Schulung in Kooperation mit der KEB Emsland Mitte e.V. (46 UE)
Während der Schulung werden folgende Themen bearbeitet:
- Projektvorstellung/Aufgaben des/der ehrenamtlich tätigen Familienpat_in
- Wandel der Familien/Zielgruppen
- Rund ums Kind (u.a. Entwicklungspsychologie, Erziehungsstile, kindgerechte Spielangebote)
- Gesundheit und Ernährung
- Gleichstellung und Integration
- Kommunikation
- Selbstfürsorge in der ehrenamtlichen Tätigkeit
- Vernetzung und Kooperation mit weiteren Institutionen

Geplant ist der Kursstart am 09. April 2024 von 17 bis 20 Uhr.
Geplanter Kursort: KEB Geschäftsstelle, Nagelshof 21b, Meppen.

Die weiteren Termine werden in Absprache mit den Teilnehmenden am 1. Termin (Datum, Uhrzeit) festgelegt. Dabei werden die zeitlichen Möglichkeiten durch die SkF Mitarbeiterin Milena Wilken koordiniert.

Anmeldung und Infos: Milena Wilken, familienpaten@skf-meppen.de,Tel.: 05931/9841-0
25.04.24 03:27:21